Jagd ohne Hund ist Schund ...

... und wie wahr dieser Spruch ist! Es ist so schön zu erleben, wie mein Mann und ich mit unseren Hunden die Leidenschaft und Jagdpassion erleben dürfen.

 

Geprägt und trainiert werden sie von Welpenalter an auf ihre Nasenarbeit, Stöberarbeit, Apportierleistung, Nachsuchen, etc.

 

Abseits der Arbeit in unserem Revier auf Schalenwild und Raubzeug, dürfen unsere Hunde auch bei Niederwildjagden ihre Fähigkeiten bei der Stöberleistung unseres Spaniels Cora vom Wagenschmied und die Apportierleistung nach dem Schuss unseres Golden Retriever Stonehunter Lavanda Lilly zeigen.

 

Es ist immer eine Teamarbeit zwischen Hundeführer und Hund und es ist toll !!